Als Haaland-Nachfolger: BVB wohl mit Interesse an Benfica-Stürmer

von marcel.gross13:02 Uhr | 01.12.2021
Als Haaland-Nachfolger: BVB wohl mit Interesse an Benfica-Stürmer

Hat Borussia Dortmund einen neuen Kandidaten für die Nachfolge von Erling Haaland im Visier? Laut mehreren Medienberichten aus Italien und Portugal soll der BVB an einem Mittelstürmer von Benfica Lissabon interessiert sein. Im Werben um diesen besitzen die Dortmunder allerdings große Konkurrenz.



BVB mit Interesse an Darwin

Wie „Record“ aus Portugal und Marco Conterio von der „TuttoMercatoWeb“ auf Berufung der Informationen von Matteo Magrini berichten, soll Borussia Dortmund an Darwin Nunez von Benfica Lissabon interessiert sein. Laut der portugiesischen Quelle soll sich der Berater des Uruguayers bereits mit Vertretern des Bundesligisten getroffen haben und dabei über einen Transfer verhandelt haben.

Laut den italienischen Medienberichten sollen neben dem BVB auch noch Tottenham, Arsenal, Manchester City und Juventus am Mittelstürmer von Benfica interessiert sein. Auch mit Vertretern dieser Klubs soll sich der Berater des Spielers getroffen haben.



Uruguayischer Nationalspieler als Haaland-Nachfolger?

Beim BVB könnte Darwin die Rolle als Nachfolger von Erling Haaland einnehmen. Der 22-jährige Stürmer besitzt in Lissabon noch einen Vertrag bis 2025. In der aktuellen Saison konnte der uruguayische Nationalspieler in wettbewerbsübergreifenden 15 Spielen elf Tore und zwei Torvorlagen beisteuern. Laut „Transfermarkt“ besitzt Darwin aktuell einen Marktwert von 20 Millionen Euro.





Dynamo Dresden hat einen neuen Trikotpartner: DFB, Dresdener Fußball-Bund.

— Klaus Hilpert, Manager des VfL Bochum, nachdem Dresden die Lizenz für die Bundesliga doch erhielt.