DFB-Team in der Nations League ohne ter Stegen

von Jean-Pascal Ostermeier | sid14:47 Uhr | 04.05.2022
DFB-Team in der Nations League ohne ter Stegen
Ersatztorwart Marc-Andre ter Stegen verzichtet auf die Nations-League-Spiele mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Juni. Das sei das Ergebnis eines "sehr offenen und ausführlichen" Gesprächs mit dem Schlussmann des FC Barcelona, sagte Hansi Flick am Mittwoch. Der Bundestrainer nannte die Auszeit "wichtig und sinnvoll".


Er sei zwar "immer sehr gern bei der Nationalmannschaft" und freue sich über jede Nominierung, meinte ter Stegen. Andererseits "bin ich nach drei intensiven Saisons jeweils ohne Sommerpause dazwischen froh, dass der Bundestrainer mit mir der Meinung ist, dass ich diese Pause brauche, und mich dabei unterstützt".

Ter Stegen steht in der DFB-Auswahl seit Jahren im Schatten von Kapitän Manuel Neuer. Flick zählt ihn "zu den besten Torhütern der Welt". Nach der einen oder anderen Verletzung solle der 30-Jährige den Juni "gerade im Hinblick auf die anstehende WM in Katar" im Spätherbst für eine "normale Spiel- und Trainingsauszeit" nutzen.

Deutschland

Fifa-Weltrangliste: 13Stand:



Zum Auftakt der Nations League trifft Flicks Team am 4. Juni in Bologna auf Europameister Italien. Es folgen Partien gegen England am 7. Juni in München und gegen Ungarn in Budapest am 11. Juni. Den Abschluss bildet das Rückspiel gegen Italien am 14. Juni in Mönchengladbach. Die beiden ausstehenden Begegnungen mit England und Ungarn finden im September statt.

(sid)

Jetzt gehe ich raus in den Garten, mein Nachbar kommt mit dem Hund und dann gibt es böse Kritik.

— Pal Dardai, Trainer Hertha BSC, nach einer Derby-Niederlage gegen Union Berlin.