UEFA ehrt verstorbenen Beckenbauer

von Jean-Pascal Ostermeier | sid14:03 Uhr | 11.06.2024
UEFA ehrt verstorbenen Beckenbauer
Foto: AFP/SID/-

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) ehrt den verstorbenen Franz Beckenbauer mit einer besonderen Würdigung im Rahmen des EM-Eröffnungsspiels. In Begleitung von Beckenbauers Frau Heidi werden Bernard Dietz und Jürgen Klinsmann den Henri-Delaunay-Pokal vor der Begegnung zwischen Deutschland und Schottland am Freitag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) aufs Spielfeld tragen. Das teilte die UEFA am Dienstag mit.

Beckenbauer war 1972 Kapitän beim ersten EM-Titelgewinn der DFB-Auswahl. Dietz (1980) und Klinsmann (1996) waren die Spielführer bei den anderen beiden Triumphen. Damit wird während der Eröffnungszeremonie allen drei deutschen Europameister-Teams Rechnung getragen.

Beckenbauer, der als Spieler (1974) und Teamchef (1990) Weltmeister wurde, verstarb im Januar im Alter von 78 Jahren.

(sid)




Wir müssen einfach besser Fußball spielen.

— Pal Csernai auf die Frage, was bei Eintracht Frankfurt besser werden muss.