Stuttgart gewinnt bei Zagadou-Debüt

von Jean-Pascal Ostermeier | sid18:27 Uhr | 22.09.2022
Stuttgart gewinnt bei Zagadou-Debüt

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat beim ersten Auftritt von Neuzugang Dan-Axel Zagadou Selbstvertrauen für den Liga-Alltag getankt. Im Test gegen den Grasshopper Club Zürich aus der Schweiz gewann die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo am Donnerstag nach einem frühen Rückstand noch mit 2:1 (1:1). Naouirou Ahamada (39.) und Juan Perea (89.) erzielten die Tore für die Schwaben. 

Der ehemalige Dortmunder Zagadou, der vor seinem Wechsel nach Stuttgart vertragslos war, stand in der Startelf. In der Bundesliga wartet der VfB nach sieben Spieltagen weiter auf den ersten Sieg, mit fünf Punkten stehen die Stuttgarter auf dem Relegationsplatz 16. Nach der Länderspielpause trifft das Matarazzo-Team am 1. Oktober im Kellerduell auf den VfL Wolfsburg (15.30 Uhr/Sky).

(sid)

Mitmachen und gewinnen!
Tippe die Spiele der Bundesliga und gewinne tolle Preise.



Wer nicht betrunken in den Bus einsteigt, der wird auch nicht spielen.

— Timo Rost, Trainer von Drittliga-Aufsteiger SpVgg Bayreuth, am letzten Regionalliga-Spieltag, als der Aufstieg bereits feststand.